• Hochzeitsfotograf in Kärnten

Taufe Jakob & Hochzeit Claudia & Christoph

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 49 Sekunden

CLAUDIA & CHRISTOPH hatten für 14.05.2016 die Taufe ihres lieben Sohnes JAKOB organisiert. Aber sie hatten für alle geladenen Gäste noch eine große Überraschung parat.

Zuerst war die Taufe planmässig an der so schönen Lokation der Kirche zur Dreifaltigkeit. Anschließend war das Taufessen im angrenzenden Gasthaus Jägerwirt Dreifaltigkeit. Aber die Gäste durften nicht ohne weiteres den Speisesaal im 1. Stock betreten.
Warum? Was war der Grund?

Als die Gäste nach oben gingen, ahnten schon einige, was kommen sollte. Es stand ein Tisch mit einem Stuhl und zwei gegenüberliegenden Stühlen bereit. Was das wohl zu bedeuten hatte?

Ja, es sollte die standesamtliche Trauung werden. Eine riesen Überraschung für alle und ich muss sagen, dass mich das auch sehr berührt hat, obwohl ich eingeweiht war. Alle Gäste freuten sich und waren auch sehr emotional, als die davon erfuhren.

Es war ein tolles Fest und die Gäste waren alle fröhlich und gut gelaunt.

2018-10-09T16:56:03+00:0014.05.2016|Hochzeit, Portraits / Familienfotografie|

Hinterlassen Sie einen Kommentar